Bayern

ALOHA Wanderwelt

Einfach mal raus in den Park oder auf die Wiese um die Ecke und sich mit Freunden treffen. Ein bisschen Sommerfrische tanken und gleichzeitig die Menschen im Viertel kennenlernen. Wer möchte das nicht?

Deshalb fragten sich drei Münchnerinnen, warum die zahlreichen Grünflächen in ihrem Bezirk so wenig von Nachbarn genutzt werden. Und vor allem: Was können wir tun, um das Viertel zu beleben?

Kurzerhand kaufen sie einen ausrangierten Imbisswagen und bauen ihn um. So entstand ein mobiles Mitmach-Café von und für Nachbarn: das “ALOHA Wanderwelt”.

Seit 2017 macht das ausschließlich ehrenamtlich betriebene Café an den unterschiedlichsten Grünflächen und Plätzen in den Vierteln Neuaubing und Westkreuz Halt und schafft neue Begegnungsorte für Nachbarn.

Zusammen mit Partnern (bspw. aus den Bereichen Soziales oder Kunst/Kultur) gestaltet das “ALOHA”-Team dabei einen zusätzlichen Rahmen für gemeinsame Aktionen zur Belebung der Viertel. Jeder kann mitmachen und eigene Ideen einbringen.

Das “ALOHA Wanderwelt” versteht sich als offene Einladung an alle Nachbarn: Kommt raus ins Grüne, lernt einander kennen, tauscht euch aus und gestaltet miteinander euer Umfeld.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte