Rheinland-Pfalz

Älterwerden in der Grafschaft

„Älterwerden in der Grafschaft“ ist ein sozialraumorientiertes Quartiersprojekt, das ältere Menschen durch gezielte Angebote in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld miteinander vernetzt. Im Fokus des Projekts steht der eigene Wille der Grafschafter Senior*innen. Die Menschen bestimmen selbst, welche Angebote und Veranstaltungen sie sich in ihrer Gemeinde wünschen und werden durch das Projekt bei der Umsetzung unterstützt. Netzwerke mit Institutionen, Vereinen, Kommune und auch innerhalb der Ehrenamtlichen bilden die Steuerzentrale, das Herz aber sind die vielen Engagierten mit ihren vielfältigen Ressourcen und Ideen. Dabei hilft “Älterwerden in der Grafschaft” der Tatsache zu begegnen, dass immer mehr junge Familien durch Wegzug ihre Angehörigen nicht mehr versorgen und pflegen können. Durch gezielte Angebote werden ältere Menschen in das Projekt eingebunden, können helfen oder Hilfe bekommen. So entsteht ein neues Hilfe-Netzwerk in der Gemeinschaft.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte