Baden-Württemberg

Artfremde Einrichtung

Die Artfremde Einrichtung ist ein besonderes Kulturzentrum in Mannheim. Für einen begrenzten Zeitraum konnten Nachbarschaftsprojekte hier unbürokratisch ausprobiert werden und zwar von jeder und jedem mit einer guten Idee. Der Verein “zeitraumexit” betreibt seit zehn Jahren die Einrichtung für experimentelle Kunst und Kultur in Mannheim.

Von Oktober 2017 bis Juni 2018 öffnete zeitraumexit seine Räume für alle, die Lust hatten, ein Projekt im Kulturzentrum mitzugestalten. Kampagnenbüro, Business-Start-Up, Kunstprojekt, Friseursalon, Werkstatt, Vereinsheim oder Tanztee – für jeweils einen Monat war alles möglich, kostenlos und mit Unterstützung des gesamten Teams.

Der Verein stellte den Projekten alle Veranstaltungsräume, die Technik und die Infrastruktur zur Verfügung. 4 Wochen Zeit, 3 Veranstaltungsräume, 8 Mitarbeiter, 0 Miete: Die Kultureinrichtung als Allmende. Danach wurde durchgekehrt und die nächste Bespielung begann. Einzige Bedingung: Die Allgemeinheit konnte bei regelmäßigen Versammlungen entscheiden, welche Ideen umgesetzt wurden.

Die Initiativen zogen in die Kultureinrichtung ein und machten sie zu „ihrem Haus“. Alle Mitarbeiter von zeitraumexit unterstützten in dieser Zeit das jeweilige Projekt und schlüpften dafür in diverse Rollen. Ideen für Nachbarschaftsprojekte konnten so ganz leicht ausprobiert, verworfen oder weitergesponnen werden. Nun sollen die Kontakte und Projekte, die bei der Artfremden Einrichtung entstanden sind, in der Nachbarschaft gefördert und weiterentwickelt werden.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte