Baden-Württemberg

Buntes Wohnen Heilbronn

2015 hat sich eine Gruppe von Eltern mit Kindern mit geistigem oder körperlichem Handicap in Heilbronn zusammengeschlossen, um ihren Kindern ein gemeinschaftliches, nachhaltiges und ganzheitliches Leben „nach dem Elternhaus“ zu ermöglichen. Diese jungen Erwachsenen sollen nicht idyllisch abgeschieden und außen vor, irgendwo in einem Heim oder auf dem Dorf leben, sondern unter und gemeinsam mit anderen Menschen mitten in der Stadt. Das Ziel: Eine Wohnform des Miteinanders kreieren, in der alle geschützt und integriert zusammenwohnen und alle Menschen im Haus in die Mitgestaltung eingebunden sind. Hausbewohner*innen aber auch Menschen von außerhalb können dem Verein beitreten und so zum Gelingen des Inklusionsgedankens beitragen. In diesem bunten Inklusionsshaus am Südbahnhof stehen nun viele Aktivitäten und Angebote im Bereich Sport, Kunst, Musik, Bildung und Kultur auf dem Programm.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte