Baden-Württemberg

Espaner Aktionsgemeinschaft

Die Espaner Aktionsgemeinschaft ist ein Verbund aus Institutionen, Organisationen und Bürger*innen im und um den Bad Cannstatter Stadtteil Espan. In diesem Jahr blickt die Espaner Aktionsgemeinschaft auf ihr zehnjähriges Bestehen zurück – und damit auf zehn Jahre gemeinsamer Quartiersarbeit in beeindruckender Vielfalt. Gemeinsam haben sich die Akteur*innen das Ziel gesetzt, ihren Espan durch Aktionen und Kooperationen zu beleben. Seitdem betreibt das Netzwerk aus engagierten Beteiligten gemeinsame Quartiersarbeit, organisiert Begegnungen, Feste und Aktionen für die Menschen im Stadtteil. Zur Vernetzung und Weiterentwicklung der Kooperationen finden zudem pro Jahr drei Quartiersworkshops statt, die von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg moderiert und fachlich begleitet werden. Dabei bringt die Aktionsgemeinschaft Nachbar*innen unterschiedlichen Alters und verschiedener Kulturen zusammen und schafft gesellschaftlichen Zusammenhalt. So werden Grundsteine für eine gemeinsame (Stadtteil-) Identität gelegt, die im Espan erst noch wachsen muss. Den Engagierten ist es besonders wichtig, eine Vernetzung zu schaffen zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, mit oder ohne Migrationshintergrund und Menschen verschiedener Generationen.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte