Landessieger Niedersachsen

GÖ schafft’s

Im Göttinger Stadtteil Leineberg wohnen ältere Menschen mit wachsendem Unterstützungsbedarf in direkter Nachbarschaft mit inhaftierten Jugendlichen im offenen Vollzug, die eine zweite Chance in der Gesellschaft bekommen möchten. 2009 startete das Stadtteilbüro einen PC-Kurs für Ältere mit Unterstützung junger Inhaftierter. Aufgrund des Erfolgs entstand 2015 das Projekt. Über gemeinsame Aktivitäten lernen beide Gruppen aufeinander zuzugehen und erkennen Gemeinsamkeiten, Fähigkeiten und Potenziale. Ängste und Vorurteile weichen Wertschätzung und Vertrauen, der Stadtteil gewinnt an Lebensqualität und nachbarschaftlichem Miteinander.

Ein sehr mutiges Projekt, das Vorurteile abbauen hilft und eine Win-Win-Situation für alle Seiten schafft. Es ist zu wünschen, dass es über den Modellcharakter hinaus erhalten bleibt“, sagt Dr. Heide-Rose Brückner, Geschäftsführerin Kinderfreundliche Kommunen e. V. und Mitglied der Landesjury des Deutschen Nachbarschaftspreises 2017.


Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte