Hamburg

Hand und Werk Verein

Die ehrenamtlichen Macher des Hand und Werk Vereins setzen sich für die Bewahrung, Verbreitung und Weiter-entwicklung handwerklichen Könnens und technischen Grundwissens in der Gesellschaft ein. Hört sich kompliziert an, ist aber eigentlich ganz einfach. Im Repair Café im Hamburger Stadtteil Sasel kommen Nachbarn aus allen Generationen, Kulturen und sozialen Schichten zusammen. Dort teilen Erfahrene ihr Know-How mit Interessierten. Zweimal im Monat gibt es eine offene Werkstatt, wo Nachbarn einfach und kostenlos Hilfe zur Selbsthilfe erhalten, egal, ob bei der Fahrradreparatur oder Fehlerdiagnose von kaputten Geräten. Gemeinsames Ziel ist es, Dinge zu retten und zu reparieren anstatt diese einfach wegzuwerfen. Zusammen haben die Nachbarn bislang über 1.000 Dinge gerettet. Mit RepairKids entstand ein Konzept zur Umweltbildung für Schulen in der Nachbarschaft. Kinder und Jugendliche reparieren unter fachlicher Anleitung ihre eigenen Dinge und erlernen neue Fähigkeiten. Gleichzeitig wird die Bedeutung von Ressourcen und Energie vermittelt und zu einem nachhaltigeren Konsum angeregt. Der Verein hat für RepairKids einen Leitfaden erstellt, der von anderen Initiativen übernommen werden kann.


Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte