Hessen

Lebenswerter Stadtteil Richtsberg

In Richtsberg wohnen Menschen aus circa 90 verschiedenen Herkunftsländern. Der Lebenswerte Stadtteil Richtsberg e.V. ist ein kleiner Verein aus aktiven und engagierten Stadtteilbewohner*innen, der 2000 gegründet wurde, um die interkulturelle Kommunikation, die Begegnungen sowie das gemeinsame Tun und Erleben der Nachbar*innen zu fördern. So werden Frühjahrsputze, Flohmärkte, Sammeltassencafés, Tanzkurse für Kinder, Tanzcafés, Frühjahrsbasteln und vieles andere veranstaltet. Dadurch wird das friedliche, aktive Zusammensein wirksam unterstützt. Und im Rahmen der Sozialen Stadt wurden vier Projekte durchgeführt, die durch das lokale Kapital für soziale Mini-Projekte gefördert wurden: ein Handbuch für Richtsberg, eine interkulturelle Berlin-Fahrt, Babysitter-Kurse und ein Naturlehrpfad für Kinder als Ferienprojekt.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte