Schleswig-Holstein

Öffentlicher Bücherschrank

Die Mürwiker Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen, das Werkstätten, Wohnstätten und ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung in Flensburg betreibt. Die Bewohner einer dieser Einrichtungen im Stadtteil Fruerlund fühlten sich vor Ort so gut eingebunden, dass sie auf die Idee kamen, der Nachbarschaft etwas zurückzugeben. Sie stellten einen öffentlichen Bücherschrank als Begegnungsort für alle Nachbarn im Viertel auf. Jeder kann dort Bücher, die er selbst nicht mehr behalten möchte, hineinstellen und auch Lesestoff daraus mitnehmen. Der Büchertausch ist kostenlos und findet in der Öffentlichkeit statt.

Mit der Aktion wollen die Mürwiker-Bewohner Berührungsängste gegenüber Menschen mit Behinderung abbauen. Sie wollen sich selbst als bunten Teil der Gesellschaft bemerkbar machen und zeigen, was sie können. Mit dem Bücherschrank übernehmen sie ein Stück Verantwortung im Viertel, sie bringen das Lesen im öffentlichen Raum in Erinnerung und geben der Nachbarschaft damit ein Stück Lebensqualität zurück.

Durch Bücherspenden, Büchertausch, Büchermitnahme und organisatorische Unterstützung können sich die Nachbarn in Fruerlund an der Aktion beteiligen. Die Nachbarschaft schätzt den Bücherschrank und hat ein Auge darauf. Nachbarn und Bewohner kommen dadurch in zwanglosen Kontakt und das stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Nachbarschaft. Die engagierten Mürwiker-Bewohner in Fruerlund inkludieren sich selbst in die Nachbarschaft und alle profitieren von den freundlichen Kontakten, die durch den öffentlichen Bücherschrank entstehen.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte