Rheinland-Pfalz

Gemeinsam wirken – Sorgende Gemeinschaften

In der ländlichen Gegend im Landkreis Vulkaneifel hat sich 2014 eine Gruppe Bürger ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Der Bürgerverein Daun hat die Absicht, bis zum Jahre 2030 in allen 48 Dörfern der Verbundgemeinde sorgende Gemeinschaften als moderne Solidargemeinschaften aufzubauen. Hintergrund ist, dass Familien, die früher ganz selbstverständlich Hilfe für ihre Familienangehörigen übernommen haben, heute häufig nicht mehr einspringen können. Funktionierende Nahbarschaften und Ehrenamt können große Teile dieser Lücke schließen. Her muss also ein neues Konzept: Seit 2016 hat der Bürgerverein in Absprache mit bestehenden, lokalen Angeboten in bisher 10 Orten sogenannte „Dorfwerkstätten“ zur Entwicklung von ortsgebundenen Nachbarschaftshilfen abgehalten. Um die unzureichende Anbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr zu verbessern, haben sie zudem das Projekt Bürgerbus entwickelt. Dieser ergänzt die Buslinien, ist vollkommen kostenlos und wird ausschließlich durch ehrenamtliche Fahrer aufrechterhalten. 


Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte