Bremen

Sprachcafé Willkommen Moin Moin

In der Grohner Düne, einem Stadtteil, in dem 87 % der Bewohner*innen einen Migrationshintergrund haben, führt die Bremer Heimstiftung seit 2018 das Projekt "Willkommen Moin Moin" durch. In lockerer Gesprächsatmosphäre, ohne Klassenraum und Frontalunterricht kann Alltagssprache eingeübt werden. Durch den sicheren Gebrauch der deutschen Sprache verbessern sich die Chancen auf gelungene Integration der Zugewanderten, auf Teilhabe und mittel- bis langfristig auf Beschäftigung. Das Angebot versteht sich nicht als Konkurrenz zu bestehenden Sprachkursen, sondern als sinnvolle Ergänzung. Die (älteren) Freiwilligen erleben ihre Aufgabe als sinnstiftend und bereichernd.  In einem Viertel mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Gesellschaftsschichten entsteht durch ein gemeinsames Sprachcafé so ein lebendiges Miteinander und eine positive Nachbarschaftsentwicklung.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte