Hessen

Stadtteilbücherei Kirchditmold

Das fanden auch die Bewohner des Kasseler Stadtteil Kirchditmold, als 2013 ihre Stadtteilbücherei geschlossen werden sollte. Zusammen gründeten sie einen gemein-nützigen Verein und übernahmen 2014 die Bücherei. Wöchentlich leisten seitdem Nachbarn (aktuell ein Team aus 30 Frauen und Männern) mehr als 100 Wochenstunden ehrenamtliche Arbeit – ohne die Sicherheit kommunaler Finanztöpfe. Erklärtes Ziel war von Anfang an, die Bücherei professionell zu führen. Und das mit Erfolg. Für den klassischen Ausleihbetrieb mit allen Abteilungen (von Kinder- und Jugendbuch über Belletristik hin zu Sachbüchern für Groß und Klein). Der Buchbestand wird regelmäßig durch Ankäufe, Spenden und Kooperationen mit lokalen Buchhandlungen aktualisiert. Der Verein achtet extra darauf, die Leihgebühren niedrig zu halten, um allen Nachbarn das Angebot zur ermöglichen. Besonders Angebote für Kinder sind den engagierten Machern eine Herzensangelegenheit. Sie organisieren u.a. Vorlesetage, Spieletreffs, Bastel-Nachmittage und ein Kinderferienspiel für all diejenigen, die nicht in den Urlaub fahren können. Den Kirchditmoldern ist schon längst klar: Diese Bücherei ist mehr als nur ein Ort zum Bücher ausleihen – sie ist der Treffpunkt für die Nachbarschaft.


Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte