Hamburg

Stadtteildetektive Verbund Ost

Seit Anfang 2019 überprüfen zum Teil mehrfach schwerstbehinderte Klient*innen und aus verschiedenen Wohn-/Pflegeeinrichtungen in Bergedorf ihren Stadtteil auf Barrierefreiheit. Die Erkenntnisse dokumentieren sie (mit Hilfe ihrer Betreuuer*innen) über eine App im Internet und helfen somit anderen Rollstuhlfahrer*innen eine barrierefreie Umwelt zu schaffen. Zudem kommen sie bei den Ausflügen mit Ladenbesitzer*innen und anderen Nachbar*innen in Kontakt, erhöhen damit die bunte Vielfalt im Stadtbild und sensibilisieren für das Thema Inklusion. Insgesamt haben sich 12 Teilnehmende mit Handicap für das Projekt zusammengefunden (die allerdings auch von weiteren Betreuenden unterstützt werden). Sowohl für die Klient*innen mit Handicap, als auch die Betreuenden und die Nachbar*innen im Stadtteil sind die Aktionen eine Bereicherung zur Horizonterweiterung.

 



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte