Nordrhein-Westfalen

Tausche Bildung für Wohnen

Tausche Bildung für Wohnen (TBfW) ist ein Stadtteilprojekt im sozialen Brennpunktviertel Duisburg-Marxloh, das durch Bildungsangebote Kinder und Familien des Stadtteils in ihrer persönlichen, sozialen und schulischen Entwicklung fördert. Hierzu ziehen Bildungspaten - junge Erwachsene im Bundesfreiwilligendienst, Studierende und Auszubildende - für mindestens ein Jahr in den Stadtteil und können dort mietfrei wohnen. So wird Immobilienleerstand entgegengewirkt und die soziale Durchmischung im Stadtteil gefördert. Im Gegenzug betreuen die Bildungspaten nach einer Qualifizierung benachteiligte Kinder des Stadtteils.

Jeder Pate kümmert sich um bis zu acht “eigene” Patenkinder von sechs bis zwölf Jahren. Die Paten helfen bei den Hausaufgaben, sie geben Nachhilfe und gestalten mit den Kindern gemeinsam die Freizeit. Dabei wird die lokale Infrastruktur von städtischen und religiösen Einrichtungen wie Moscheen, Kirchen, Sportplätzen, Turnhallen und Jugendzentren genutzt, die ihre Türen und Tore für die Teilnehmer des Projekts möglichst kostenlos öffnen. Zentrale Anlauf- und Begegnungsstelle für alle Beteiligten ist ein großer Lern- und Arbeitsraum: die TauschBar. In diesem "Stadtteilkinderzimmer" wird Nachhilfe gegeben, die Hausaufgaben werden betreut und Spiele gespielt. Die TauschBar bietet zudem auch den Eltern eine Anlaufstelle für Fragen und Beratung. Sie ist ein geschützter Ort für Begegnungen zwischen Groß und Klein.

TBfW wurde 2012 durch Christine Bleks und Mustafa Tazeoglu gegründet. Mustafa, geboren und aufgewachsen in Marxloh, war täglich mit den Herausforderungen seiner Nachbarschaft konfrontiert. Stigmata, ein Mangel an ausreichenden Bildungseinrichtungen und Vorbildern sowie das Problem der wachsenden Armut erfuhr er als Marxloher selbst. Ressourcen zu nutzen, lernte er früh. Christine beschäftigte sich während ihres Studiums der Philosophie und Kulturreflexion mit Netzwerken und deren Wirkung. 2012 gewann TBfW ein Gründungscoaching des Act for Impact. Die Pilotphase startete 2014 mit den ersten Bildungspaten. Nach ersten erfolgreichen Jahren in Duisburg-Marxloh wird TBfW Ende 2019 nach Gelsenkirchen expandieren.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte