Baden-Württemberg

Alles Neumatt!

Das Neumatt-Quartier wurde lange Jahre als „kleine-Leute-Viertel“ wahrgenommen und war als Heimat des sozialen Wohnungsbaus als sozial problematisches Milieu stigmatisiert. Die Bevölkerungsstruktur war sehr einseitig und der Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund überdurchschnittlich. Darüber hinaus machten mehrheitlich sanierungsbedürftige Bausubstanz und fehlende Begegnungsräume das Quartier zu einem Problemviertel. Durch eine aktive Wohnungspolitik seit 2010 wurde die Abwärtsspirale jedoch gestoppt und eine deutliche Aufwertung des Quartiers erreicht. Das Zusammenspiel von baulichen, sozialen und infrastrukturellen Maßnahmen führten zu wesentlichen Verbesserungen. Eine aktive Beteiligungskultur leitete eine gesellschaftliche Aufwärtsentwicklung ein. Das Ergebnis zeigt sich heute in der steigenden Akzeptanz und der Beliebtheit des Quartiers. Es wurden selbstverwaltete Strukturen geschaffen, aktive Nachbarschaftshilfe etabliert und der Quartierstreff belebt.

 



Alle Projekte für
Preis Soziale Stadt

Alle Projekte