Baden-Württemberg

„Besigheim hilft“ Corona Hilfe

Gute Nachbarschaftshilfe lebt vom Engagement und Ehrenamt der Bürger*innen. Dachte sich auch der Besigheimer Christian Heidinger und rief nach der ersten Corona-Welle das Projekt „Besigheim hilft“ ins Leben. Via Telefon und/oder WhatsApp-Nachricht kann man sich Unterstützung für den Einkauf, beim Gassi gehen, oder beim Einrichten der Videoangebote auf PC und Handy holen. Zudem stehen Fahrdienste zur Verfügung, ebenso wie die Begleitung zu Ämtergängen oder das Bürger*innen-Telefon „Schwätzles Hotline“ („Sie hen Luschdt uf a Schwätzle halda? oifach o rufa, wir freied uns“). In kürzester Zeit registrierten sich mehr als 150 ehrenamtliche Helfer*innen aus der näheren Umgebung. „Besigheim hilft“ organisierte zusätzlich ein eigenes kleines Grundstück, das nun allen Bürger*innen zur Verfügung steht. Ein gemeinsam gestalteter Bürgergarten ist bereits in Planung.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte