Nordrhein-Westfalen

Selbstbestimmt Wohnen im Bielefelder Modell: Schildesche - ein starkes Stück Quartier!

Das gewachsene Quartier „Am Pfarracker“ liegt im Stadtbezirk Schildesche. Der Anteil der über 80jährigen liegt mit 6,6 % deutlich über dem städtischen Durchschnitt. Im unmittelbaren Quartiersbezug (fußläufig erreichbarer Umkreis des Projektes) leben ca. 9500 Personen. Um diesen Menschen Versorgungssicherheit und sozialen Anschluss bieten zu können, wurde 2012 das Bielefelder Modell für das Quartier angewandt. Mit dem Projekt “Am Pfarracker” ist es in besonderer Weise gelungen, die zentralen Modellbausteine umzusetzen: 1. Neuerstellung von barrierefreiem Wohnraum sowie konzeptionelle Anbindung des benachbarten Wohnungsbestandes durch Barriereabbau; integriertes Sicherheitskonzept in Kooperation mit der Polizei; stabile Mieten dank öffentlicher Förderung. 2. 24h-Versorgungssicherheit durch AWO Servicebüro 3. Wohncafé als zusätzlichen Wohnraum für Hausgemeinschaft und Nachbarschaft mit Angeboten zur Stärkung von Kommunikation und Begegnung, einem Mittagstisch, Bewegungsangebote & Vorträge, Feste, einem generationenübergreifendes Kistengartenprojekt und selbstorganisierten Kultur- & Kreativgruppen.



Alle Projekte für
Preis Soziale Stadt

Alle Projekte