Saarland

Blühwiese für Insekten

Im saarländischen Quierschied entsteht gemeinschaftlich ein Biotop für Insekten. Der Initiator lud per Brief seine Nachbar:innen zum Mitmachen ein. Viele von ihnen nahmen die Idee begeistert auf, zusätzlich zu den kleineren Blumenwiesen in ihren eigenen Gärten gemeinschaftlich auch eine größere, artenreiche Mooswiese anzulegen. Auf einem knapp 120 m² großen Wiesenstück, welches die Gemeinde zu diesem Zweck zur Verfügung stellte, wurde im Mai 2021 unter Mithilfe eines Baubetriebshofs der größte Teil der Grasnarbe entfernt und abgefahren. Helfer:innen aus der Nachbarschaft bereiteten die Fläche zur Aussaat vor. Sie entfernten Wurzeln, ebneten die Fläche ein und hoben Sand unter, um den Nährstoffgehalt des Untergrunds zu senken. Dann brachten sie speziell auf dem Boden abgestimmtes Saatgut heimischer Wildpflanzen aus. Die Wildblumenwiese fördert nicht nur das Natur- und Umweltbewusstsein, sondern schafft gleichzeitig einen lebenswerten Ort der Begegnung. Eine Ruhebank und Insektenhotels sollen künftig für noch mehr Leben auf der Blühwiese sorgen.


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte