Hessen

Der Umsonstladen für die Postsiedlung

Die Idee des Umsonstladens ist einfach: Viele Leute haben Dinge, die sie nicht mehr gebrauchen können oder wollen. Diese liegen oft nutzlos herum, denn „eigentlich sind sie zu schade zum Wegwerfen“. Andere Menschen wiederum suchen vielleicht genau diese Dinge, können sie sich aber nicht wirklich leisten. Nachbar:innen können alle ausrangierten Dinge, die noch benutzt werden können und in gutem Zustand sind, einfach in den Umsonstladen bringen. Egal ob Vase oder Brotmaschine – alles was andere gebrauchen könnten, wird angenommen und weiterverschenkt. Geld gibt es im Umsonstladen nicht – alles ist umsonst. Zwischen September 2019 und Mai 2020 gestalteten viele engagierte Ehrenamtliche vom Verein „Zusammen in der Postsiedlung e. V.“ die Räume einer ehemaligen Bäckerei zu einem lebendigen Treffpunkt der Nachbarschaft um. In den frisch renovierten, hellen, freundlichen Räumen fand der Umsonstladen schnell ein Zuhause. Das vierzehnköpfige ehrenamtliche Team kümmert sich an drei Tagen pro Woche um die „Kund:innen“.


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte