Sachsen-Anhalt

Engagiert in und für Wittenberg West

Wittenberg West gehört zu den stark verdichteten Wohnquartieren. Der Stadtteil ist durch den demografischen Wandel besonders geprägt. So ist der Senior*innenanteil überdurchschnittlich, ebenso der Anteil an Zugewanderten. Im Jahr 2010 wurde ein Nachbarschaftstreff im Großquartier initiiert. Inzwischen ist der Treff fest verankert. Das Angebot ist bedarfsorientiert, wird von engagierten Bewohner*innen selbst entwickelt und, soweit möglich, eigenverantwortlich gestaltet. Krabbelgruppe, Hausaufgabenbetreuung, Sprachstammtische - all das und noch viel mehr können Nachbar*innen nutzen. Durch aktives Engagement können sie der Gemeinschaft wieder was zurückgeben. Dadurch steigen Selbstwert und Eigenverantwortung. Die Lambda-Gruppe „Queerbeet“, für schwule, lesbische und queere junge Menschen, nutzt den Treff und wirkt in die Nachbarschaft. Der Treff fungiert darüber hinaus als Engagementzentrum und verantwortet u.a. ehrenamtliche Patenprojekte, organisiert stadt(teil)weite Freiwilligentage und vermittelt Freiwillige in Vereine und Initiativen.



Alle Projekte für
Preis Soziale Stadt

Alle Projekte