Bayern

FoodHub München

In München-Obergiesing bietet FoodHub als erster genossenschaftlicher Mitmach-Supermarkt Deutschlands für alle Nachbar:innen und Interessierten eine neue Art des Einkaufens: gemeinschaftlich getragen und nicht renditeorientiert. Jede:r kann Mitglied werden und hier frische, biologische und fair produzierte Lebensmittel aus der Region direkt von teilnehmenden Höfen und Lebensmittelhandwerker:innen kaufen – nachhaltig und fair. So wird es einfach, zu ökologischen und gesellschaftlichen Veränderungen und damit zu einer lebenswerten Welt heute und morgen beizutragen. Das Konzept des im Juli 2021 eröffneten Markts wird von drei Säulen getragen: Miteigentum, Mitarbeit und Transparenz. Jedes der insgesamt 773 Mitglieder aus Nachbarschaft und Umgebung ist Miteigentümer:in des FoodHubs und leistet drei Stunden ehrenamtliche Arbeit im Monat. Auf diese Weise können die Verkaufspreise niedrig gehalten werden. Außerdem ist die Preisgestaltung für jede:n einsehbar und transparent. Entscheidungen werden demokratisch von allen Mitgliedern gemeinsam getroffen. Im kommenden Jahr soll der Grünstreifen rund um den Supermarkt mit Hochbeeten begrünt werden. Öffentliche Infoveranstaltungen zu den Themenbereichen Ernährung, sozialem und ökologischem Wandel werden als zusätzliches Angebot für interessierte Nachbar:innen etabliert.


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte