Rheinland-Pfalz

Für Rheinbreitbach

Als die Schließung des letzten Lebensmittelgeschäfts im rheinland-pfälzischen Rheinbreitbach drohte, schritten die Nachbar*innen ein. Nur dank der ehrenamtlichen Unterstützung konnte der Laden weiter in Betrieb bleiben und hat sich längst zu einer Begegnungsstätte für das ganze Dorf entwickelt. Gerade die älteren Mitbürger*innen nutzen das Geschäft als Treffpunkt und Kommunikationsplattform. Gleichzeitig definieren sich die Rheinbreitbacher Unterstützer*innen auch als umweltbewusste Verbraucher*innen: Seit drei Jahren bietet der Dorfladen Biofleisch aus einer nahen Bauerngenossenschaft an. Sammelbestellungen sorgen dafür, dass das edle Fleisch nicht zu teuer wird. Die Stärkung des Lebens vor Ort – ein Motto, das besonders während der Coronakrise vorgelebt wurde. Über ein Netzwerk bekamen die Hilfsbedürftigen im Ort ihre Lebensmittel frei Haus geliefert. Die Dankbarkeit war den Helfer*innen gewiss – und dient der Gemeinschaft als Motivation für zukünftige Aktionen im Ort. 



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte