Sachsen

Gesunde Überraschungsboxen für Bauch und Kopf

Wie kann Lernen gelingen, wenn der Magen knurrt oder Vitamine fehlen? Die Kindernothilfepaket des Deutschen Kinderhilfswerks sollten während der Coronakrise Abhilfe schaffen. Das Leipziger „Haus Steinstraße“ dachte das Konzept noch ein Stück weiter: Proviant nicht nur für den Bauch, sondern auch für den Kopf. Ganz besonders in Zeiten, da auch die Kindergärten und Schulen schließen mussten. Neben Lebensmitteln, die dank der Kooperation mit lokalen Händler*innen aus dem regionalen Anbau stammen, packten 15 Ehrenamtliche Spiele, Rezepte, Ausmalbilder, Rätsel oder Bastelideen in die Überraschungsboxen. Acht Wochen lang konnten so 60 Familien beliefert werden, jede Woche fanden sich andere Lebensmittel und Proviant für den Kopf in den Boxen. Auch in Zukunft wollen die Helfer*innen bedürftige Familien weiterhin mindestens einmal im Monat mit einer solchen Box unterstützen. Und damit auch dazu beitragen, die Ernährungsgewohnheiten positiv zu beeinflussen und die Kreativität innerhalb Nachbarschaft zu stärken.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte