Themensiegerprojekt 2021

Eh da-Initiative Essingen e.V.

Gemeinsam gegen Artenarmut – ein Dorf in Rheinland-Pfalz macht ungenutzte Flächen wieder lebenswert für Mensch und Natur.

Die Eh da-Initiative Essingen e.V. vereinigt Artenschutz mit dem Prinzip „Unser Dorf soll schöner werden“. Nach einem kritischen Vortrag über den Zustand der gemeindlichen Grünflächen im Jahr 2016, entschloss sich ein kleine Gruppe Bürger:innen aus dem 2240-Einwohnerdorf zu handeln: Wenn die Flächen doch „eh da“ sind, warum sollte man sie dann nicht sinnvoll nutzen? So entstand die Eh da-Initiative und aus den verwaisten Flächen wurden die sogenannten „Eh da-Flächen“ zur Verbesserung der Artenvielfalt. Die mittlerweile 44 ehrenamtlichen Mitglieder hängen unter anderem Nistkästen auf, bauen Trockenmauern für Eidechsen, pflegen vernachlässigte Streuobstwiesen und schaffen Lebensräume für Insekten, indem sie mit Schafen weiden und Wildblumenflächen anlegen. Zusätzlich entstanden schöne Aussichtsplätze mit Bänken für Naturfreund:innen. Fester Teil des Projekts ist die aktive Öffentlichkeitsarbeit, um das Interesse der Essingener:innen an der heimischen Flora und Fauna zu wecken. 

Themenjury Nachhaltigkeit 2021

“Global denken, lokal handeln – darauf kommt es in unserer Zeit an.

Nachbarschaftsprojekte sind Katalysatoren des öko-sozialen Wandels!”

Ilona Koglin, Mitglied der Themenjury Nachhaltigkeit