Rheinland-Pfalz

Kulturort „Hein’s Mühle“

“Heins Mühle” ist Treffpunkt von Nachbar:innen in Bendorf am Rhein und bietet Kultur aller Art: Musik, Lesungen, Heimatkunde, historische Veranstaltungen. Die Mühle im Bendorfer Stadtteil Sayn ist Teil des „Kulturparks Sayn“. Sie beheimatet ein historisches Museum, das kostenlos besichtigt werden kann und auch für Schulklassen geeignet ist. Begleitet von ehrenamtlichen Gästeführer:innen können Besucher:innen die Mühle selbst erkunden und über die Infotafeln mehr über Geschichte und Technik erfahren. An den Helfertagen kommen Nachbar:innen zusammen, die sich dort kennenlernen, austauschen und die Vision vom Kulturort “Heins Mühle” Wirklichkeit  werden lassen.  Einmal im Jahr, am internationalen Mühlentag, sind Nachbar:innen und Gäste aus der Region zum Mühlenfest eingeladen. Heins Mühle wurde um 1550 erbaut und ist die einzige erhaltene und funktionierende Mühle im Raum Bendorf. 1987 begannen drei Rentner:innen aus der Nachbarschaft, die langsam verfallenden Mühle ehrenamtlich zu sanieren. Damit legten sie den Grundstein für das Kulturprojekt Mühlenmuseum. Im gleichen Jahr wurde der Förderkreis Heins Mühle e. V. ins Leben gerufen, der sich seither um die Instandhaltung und die Nutzung des Gebäudes kümmert. Bis heute wird die Mühle ausschließlich von Ehrenamtlichen betrieben.


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte