Rheinland-Pfalz

Malteser Integrationslotsen

Die „Integrationslotsen“ sind ein ehrenamtliches Angebot der Malteser für eine umfangreiche Begleitung von Asylbewerber*innen, anerkannten Flüchtlingen und Zuwanderer*innen. Interessierte Ehrenamtliche werden von den Maltesern zu Lotsen ausgebildet. In Kaiserslautern gibt es das Programm bereits seit 2016. Rund 20 Ehrenamtliche sind seitdem in zahlreichen Projekten aktiv, die häufig gemeinsam mit lokalen Kooperationspartner*innen realisiert werden. Die Lotsen begleiten geflüchtete Familien und interessierte Einheimische bei Aktivitäten. Zum Beispiel bei Kunst-Workshops, Ausflügen, gemeinsamen Aktionen mit Senior*innen, oder einer Fahrradwerkstatt. Mittlerweile gibt es sogar einige Integrationslotsen, die selbst geflüchtet sind und sich nun ehrenamtlich engagieren, um ihre eigenen Erfahrungen weiter zu geben. Dabei entstehen vielfältige Begegnungen, Vernetzung und gegenseitige Hilfe zwischen einheimischen und zugewanderten Nachbar*innen. Ein Großteil der Angebote musste mit Beginn der Krise eingestellt werden, inzwischen hat man sich allerdings mit Telefon-Besuchsdiensten, Online-Sprachtreffs oder anderen Hilfsprojekten mit der neuen Situation arrangiert.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte