DEUTSCHER NACHBARSCHAFTSPREIS

Das WIR gestalten

Der Deutsche Nachbarschaftspreis ist ein bundesweiter Wettbewerb, den die nebenan.de Stiftung seit 2017 jährlich auslobt. Ausgezeichnet werden Projekte von lokalen Bürgerinitiativen mit Vorbildcharakter, die einen aktiven Beitrag für eine lebendige Nachbarschaft leisten, das Miteinander fördern und dadurch das WIR gestalten.

Der Deutsche Nachbarschaftspreis ist mit über 50.000 Euro dotiert und zeichnet die besten nachbarschaftlichen Initiativen auf Landes- und Bundesebene aus. Die Landessieger werden mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro prämiert. Der Bundespreis wird in drei Kategorien vergeben, die mit 10.000 Euro, 7.000 Euro und 5.000 Euro dotiert sind.

Erstmals wird 2019 unter dem Dach des Deutschen Nachbarschaftspreises zusätzlich der Sonderpreis Soziale Stadt ausgelobt.

Alle für den Deutschen Nachbarschaftspreis und den Sonderpreis Soziale Stadt nominierten Projekte erhalten zudem die Chance, über eine öffentliche Online-Abstimmung zum Publikumssieger gekürt zu werden. Der Publikumspreis ist mit 5.000 Euro dotiert.