Nordrhein-Westfalen

Obstkäppchen

 „Obstkäppchen“ ist ein gemeinnütziger Verein aus dem Rhein-Sieg-Kreis, der von Altersarmut betroffene Senior*innen bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise unterstützt. Das Projekt will generationsübergreifenden Zusammenhalt fördern und der Alterseinsamkeit entgegenwirken. Einmal im Monat legen die ehrenamtlich arbeitenden „Obstkäppchen“ eine Tüte mit Lebensmitteln vor die Türen der Betroffenen und bauen durch Gespräche soziale Verbindungen auf. Ein Ernährungsberater stellt die Tüten zusammen und stimmt sie auf die jeweiligen Bedürfnisse der Nachbar*innen ab. Die Kosten dafür tragen die Vereinsmitglieder mit einem Beitrag von fünf Euro im Monat. Die Idee dafür kam Gründerin Carina Raddatz, als sie eine ältere Dame in der Kölner Innenstadt beim Pfandflaschen sammeln beobachtete, 2017 wurden schließlich die „Obstkäppchen“ ins Leben gerufen. In der Coronazeit wurden die Senior*innen sogar einmal pro Woche beliefert, auch andere bedürftige Nachbar*innen profitierten von den Lebensmittelspenden frei Haus.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte