Niedersachsen

Offener Garten

Inmitten der Krise hatte die Freiwilligen-Agentur Osnabrück alle Hände voll zu tun. 2000 Freiwillige mussten koordiniert und neue Projekte gegründet werden. Eines davon ist der „Offene Garten Osnabrück“, eine kreative Antwort auf die „dank“ Corona geschlossenen Spielplätze. Weil viele Familien nicht über einen eigenen Garten verfügten, stellten Nachbar*innen kurzerhand ihre Gärten als Spielplätze und Freiflächen zur Verfügung. Für viele Kinder und Erwachsene die einzige Möglichkeit, sich unter freiem Himmel gemeinsam bewegen und spielen zu können. Auch nach dem Ende der Kontaktbeschränkungen wirkt das Projekt nach: Die ungewohnten Zusammenkünfte haben über Altersunterschiede und unterschiedliche soziale Milieus hinweg für neue Bekanntschaften gesorgt und damit die interkulturelle Kommunikation innerhalb der Nachbarschaft gestärkt. Ausgerechnet während der Coronakrise hatte Osnabrück so viele Spielplätze wie noch nie.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte