Brot und Herz in Breisach

Baden-Württemberg
Nachhaltigkeit

Bei Brot und Herz werden Lebensmittelspenden kostenlos, unbürokratisch und ohne Bedürftigkeitsnachweis mittwochs an bedürftige Breisacher:innen weitergegeben.

Steigende Preise, Altersarmut und Arbeitslosigkeit führen dazu, dass immer mehr Menschen Probleme haben, ihre Einkäufe zu bezahlen – wobei gleichzeitig in Deutschland jährlich mehrere Tonnen Lebensmittel weggeworfen werden. Das Projekt Brot und Herz schlägt mit seinem Projekt beide Fliegen mit einer Klappe: Das ehrenamtliche Team aus sieben Personen rettet Lebensmittel aus der Umgebung und gibt diese einmal pro Woche an alle aus, die Interesse haben. Seit Ende Juni 2022 werden mittwochs bis zu 110 Bedürftige versorgt, darunter auch Geflüchtete aus der Ukraine. Seit Juli wird in Kooperation mit dem deutsch-französischen Kulturzentrum außerdem ein Kulturprogramm angeboten. In Zukunft soll neben der Lebensmittelausgabe auch Kaffee und Kuchen angeboten werden, um einen Ort des Austauschs und der sozialen Interaktion zu schaffen.