Baden-Würrtemberg

Quartierskino

Die Kinemathek in der Karlsruher Kaiserpassage schafft einen Raum für nachbarschaftliches Zusammentreffen. Je nach persönlicher und pandemischer Situation können Interessierte analog vor Ort oder einfach digital von zu Hause aus am Programm des Quartierskino teilnehmen. Dank der Förderung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg wurden von November bis Juli 2021 mithilfe von Pat:innen aus acht Stadtteilen Filme ausgewählt, die das jeweilige Viertel in seiner Charakteristik beleuchteten. Gezeigt wurden Dokumentarfilme zu den Themen Architektur, Urban Gardening, Stadtentwicklung oder Lieblingsorte. Passend für jeden an dem Projekt beteiligten Stadtteil gibt es Liveshows mit Filmgesprächen, die über YouTube gestreamt werden. Dort können die Zuschauer:innen darüber diskutieren, was der ausgewählte Film mit dem Stadtteil zu tun hat, welche Gefühle er auslöst, welche Erinnerungen dieser weckt. Eine identitätsstiftende Erfahrung, die Menschen auch aus ihrer sozialen Isolation befreien kann. Seit 2017 bot die Kinemathek das Projekt „Triff deinen Nachbarn im Kino“ für einen Stadtteil Karlsruhes an. Im Oktober 2020 ergab sich durch die Projektförderung „Kunst trotz Abstand“ die Möglichkeit, das Projekt zu vergrößern und auf insgesamt acht Stadtteile auszuweiten. Es sollen weitere hinzukommen. 


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte