Schleswig-Holstein

SchanZe

In den 60er Jahren entstand das Quartier rund um den Schanzenbarg und beheimatet mittlerweile rund 2.500 Oldesloer*innen. Nach und nach sind fast alle Treffpunkte, die Begegnungen unter Nachbar*innen ermöglichen, verschwunden. Es gibt keine Einkaufsmöglichkeiten, keine Eckkneipe oder ein aktives Vereinsleben. Aus dieser Ausgangslage heraus entstand 2012 die Idee für die SchanZe. Sie bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu vielfältigen Angeboten. Die Projektinitiator*innen wollen als einziger Treffpunkt im Viertel die Spirale der Vereinsamung durchbrechen. Mit mittlerweile mehr als zehn wöchentlichen Veranstaltungen und vielen wechselnden Aktionen über das ganze Jahr, ist die SchanZe im Quartier fest verwurzelt und ein absoluter Aktivposten geworden. Ob Senior*innen Fitness, Fahrradwerkstatt oder Tauschraum, in der SchanZe ist für jeden/e etwas zu finden. Zudem ist die SchanZe mit den Institutionen aus dem Quartier eng verbunden. Mit dem KiGa Wichtelhausen konnten sie ein Naturprojekt für die Vorschulkinder ins Leben rufen, das nun auch im zweiten Jahr in Folge die Kinder wöchentlich raus in die Natur bringt.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte