Baden-Württemberg

Surfrider Foundation Baden-Pfalz

Bereits 1984 gründete eine Handvoll Surfer*innen in Kalifornien die gemeinnützige „Surfrider Foundation“. Die Surfrider setzen sich für den Schutz von Seen, Flüssen und der Ozeane ein. Anfang 2019 fand sich auch in der Region Baden/Pfalz ein Chapter der surfenden Naturschützer. Die inzwischen auf 15 Mitglieder angewachsene Gruppe organisiert regelmäßig Cleanups, informiert über Abfallvermeidung und bietet Workshops zum Thema Nachhaltigkeit an. Im Netz präsentiert das Team Interviews mit nationalen und internationalen Gästen an, um die Bewohner*innen der Region noch mehr für den Schutz ihrer Flüsse und Gewässer zu sensibilisieren. Einmal im Monat kommen die Mitglieder zusammen, besprechen neue Aktionen, planen Flyer oder Merchandise – neue Surfrider sind dabei jederzeit willkommen. Denn was an den Stränden weltweit möglich ist, lässt sich auch vor Ort und in der Nachbarschaft umsetzen. Von März bis Mitte Juni 2020 fielen die Stammtische und Cleanups ins Wasser, dafür traf sich das Chapter online und mobilisierte die Bürger*innen mit dem Hashtag #alleinsammeln. Seit der Lockerung der Maßnahmen ist man auch wieder gemeinsam unterwegs.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte