Thiener Naschgarten

Der Thiener Naschgarten ist ein Nachbarschaftsprojekt in Alfhausen, das soziales Miteinander beim Gärtnern und Ernten möglich macht. Auf einer ehemals ungenutzten Rasenfläche entstand eine blühende Oase. Insektenhotels und Nistkästen fördern die Artenvielfalt, seltene Bienenarten finden ein Zuhause und der Eichenprozessionsspinner wird an seiner Ausbreitung gehindert. Im Thiener Naschgarten lernen Kinder, wie Obst und Beeren wachsen – und natürlich auch, wie alles schmeckt. Gleichzeitig ist der Naschgarten eine Begegnungsstätte der Generationen, ein Ort, an dem man sich beim Ernten und Gärtnern trifft. Tische und Bänke laden ein, sich auszuruhen, mit Nachbar:innen auszutauschen oder einfach den Kindern beim Spielen zuzusehen. Ganz nebenbei profitieren die Besucher:innen des Naschgartens von einer reichen Ernte. Ende 2020 entstand die Idee das Thema Nachhaltigkeit mit einem gemeinsamen Treffpunkt der Generationen zu verbinden. Nach ersten Überlegungen begann die detaillierte Planung des Projekts zuerst in einer kleinen Gruppe, dann wurde die nähere Nachbarschaft informiert und einbezogen. Die Begeisterung wie die Zahl der Beteiligten wuchs schnell an, sodass Anfang Mai 2021 der Naschgarten mit Sitzecke errichtet wurde.


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte