Landesjury Brandenburg

Lokales Engagement vor Ort stärken

Bürgerwerkstatt Schwedt - Siegerprojekt Brandenburg 2022

Neben fünf Themenpreisen auf Bundesebene wird der Deutsche Nachbarschaftspreis in jedem der 16 Bundesländer vergeben. Damit möchten wir mehr Sichtbarkeit für regionales Engagement schaffen. Im September wählt die Landesjury unter allen Nominierten in einer Online-Abstimmung das Siegerprojekt für Brandenburg aus.

Die Mitglieder der ehrenamtlichen Jury sind in diesem Jahr: 

  • Barbara Eschen, Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Jens Jankowsky, Bürgerwerkstatt Schwedt, Vorjahressiegerprojekt Brandenburg 2022
  • Dominic McVey, Deutsche Postcode Lotterie
  • Bastian Schlinck, Azv03 - Initiative für Inklusion und Diversität beim SV Babelsberg 03
  • Gabriela Spangenberg, Social Impact gGmbH
  • Steffi Wiesner, LAGFA Brandenburg

Die besten Projekte aus 2022

Das waren die nominierten Projekte aus Brandenburg

  • Alle Preiskategorien
  • Generationen
  • Kultur & Sport
  • Nachhaltigkeit
  • Öffentlicher Raum
  • Vielfalt