Content: #story1

Deutscher Nachbarschaftspreis

Die Idee dahinter

Jeden Tag engagieren sich in ganz Deutschland Menschen für ihr lokales Umfeld. Damit leisten sie im Kleinen einen großen und unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Wir finden dieses Engagement (gehört) ausgezeichnet! Die nebenan.de Stiftung hat daher 2017 den Deutschen Nachbarschaftspreis ins Leben gerufen, um diesem wichtigen Engagement mehr Sichtbarkeit zu geben und den vielfältigen Einsatz für lebendige Nachbarschaften zu würdigen.

Stellvertretend für alle engagierten Nachbar:innen zeichnet der Deutsche Nachbarschaftspreis einmal im Jahr Projekte und Initiativen mit Vorbildcharakter aus, die sich vielerorts für ihr lokales Umfeld einsetzen, das Miteinander stärken und das WIR gestalten. Der Preis ist mit insgesamt 57.000 Euro dotiert und wird auf Landeseben und in fünf Themenkategorien vergeben. Mit dem Preis möchten wir deutschlandweit Nachbar:innen motivieren, sich für ihr Umfeld und ihre Mitmenschen einzusetzen. Dabei dienen die ausgezeichneten Projekte als Inspiration, aber auch als konkrete Handlungsvorschläge.


Content: #story2


Content: #story3

Nominierung und Preisträger:innen

Der Auswahlprozess

Deutschlandweit gibt es viele gute Initiativen, die zeigen, dass man mit Engagement, Mut und Leidenschaft die eigene Nachbarschaft und das WIR positiv gestalten kann. Aus allen eingehenden Bewerbungen nominiert die nebenan.de Stiftung etwa 100 Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis.

Die herausfordernde Aufgabe der Auswahl der 16 Landessieger:innen und der fünf Themensieger:innen des Deutschen Nachbarschaftspreises aus allen Nominierten übernehmen anschließend 16 Landesjurys und fünf Themenjurys.

Alle Termine im Überblick

Beim Aufruf des Videos werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Video ansehen

Vorschau auf externe Inhalte

16 PREISE FÜR 16 BUNDESLÄNDER

Die Landespreise

Pro Bundesland bewertet Ende September jeweils eine unabhängige Landesjury die nominierten Projekte und wählt das jeweilige Siegerprojekt aus. Die Gewinnerprojekte erhalten jeweils ein Preisgeld von 2.000 Euro.

Die Themenpreise

Fünf Themenjurys, bestehend aus Vertreter:innen der Hauptförderer des Deutschen Nachbarschaftspreises sowie fachlichen Expert:innen, wählen die fünf Siegerprojekte in Jurysitzungen Anfang September aus. Die Gewinnerprojekte erhalten jeweils 5.000 Euro Preisgeld. Die Themensieger:innen werden im Zuge der Preisverleihung im November bekannt gegeben.


Content: #story4


Content: #story5

Die Preisverleihung

Bühne frei für lokales Engagement

Bei der Verleihung des Deutschen Nachbarschaftspreises bekommen die besten nachbarschaftlichen Projekte aus ganz Deutschland eine Bühne. 16 großartige Projekte dürfen sich über die Auszeichnung als Landessieger:innen ihres Bundeslandes freuen, fünf weitere Projekte erhalten die Chance auf einen der fünf Themenpreise. Den Höhepunkt der Preisverleihung stellt die Verkündung dieser fünf Themensieger:innen dar.

Die diesjährige Preisverleihung findet voraussichtlich im November digital statt. Weitere Informationen folgen in Kürze!


Content: #story6

Von Engagierten lernen & direkten Austausch fördern

Das Forum "Engagierte Nachbarschaft"

Mit unserem Forum “Engagierte Nachbarschaft” wollen wir für alle Bewerber:innen die Möglichkeit schaffen, sich kennenzulernen, auszutauschen und weiterzubilden. 

2020 fand das Forum als Webinarreihe mit verschiedenen Sessions und Workshops statt. Dabei konnten sich alle Engagierten miteinander vernetzen und wertvolle Tipps und Tricks erhalten, wie sie ihre Projekte noch wirksamer vorantreiben können. 

Infos zum diesjährigen “Forum Engagierte Nachbarschaft” folgen in Kürze!


Content: #story7

Unsere Förderer

Das Netzwerk des Deutschen Nachbarschaftspreises


Content: #story8