Sachsen-Anhalt

Gemeinschaftsgarten Bunte Beete

Zwischen den grauen Betonmauern der Plattenbausiedlung Heide-Nord entsteht seit gut einem Jahr eine grüne Oase. Anwohner haben sich zusammengeschlossen und bewirtschaften gemeinsam eine Gartenfläche von rund 1.500 qm. Dabei buddeln, säen und ernten Kinder neben Senioren, Langzeitarbeitslose neben Geflüchteten und Behinderten. Alle eint die Begeisterung, mit den eigenen Händen produktiv tätig zu sein, neues Selbstbewusstsein zu schöpfen und Entspannung in der Natur zu finden. Die Vereinsmitglieder veranstalten gemeinsame Kochkurse und Konzertabende, Kita-Führungen und Elternfrühstücke oder geben einander Tipps zum Gemüseanbau. Aber der Garten ist noch mehr. So wenden sich die Anwohner mit ihren Sorgen und Nöten zu Arbeitssuche, Aufenthaltsstatus oder Kindererziehung während der Gartenstunden an die beiden dort fest angestellten Sozialpädagoginnen. Ein nahbares und niedrigschwelliges Beratungsangebot, das hervorragend angenommen wird.


Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte