Starke Partnerschaften für starke Nachbarschaften

Lerne unsere Förderpartner:innen kennen

Unser herzlicher Dank gilt den Förderpartner:innen der nebenan.de Stiftung. Durch Ihr Engagement ermöglichen Sie den Deutschen Nachbarschaftspreis, würdigen lokales Engagement und stärken so lebendige und resiliente Nachbarschaften bundesweit.

Unser gemeinsames Ziel ist es, nachbarschaftliche Projekte und Initiativen mit Vorbildcharakter auszuzeichnen, in denen Menschen sich kennenlernen. gegenseitig unterstützen, Ideen austauschen und Projekte verwirklichen können.

Denn jeden Tag leisten viele Menschen im Kleinen und Lokalen einen großen Beitrag für die Gesellschaft und stärken so das Miteinander.

Die Deutsche Postcode Lotterie

Unser Hauptförderer

Das Konzept der Deutschen Postcode Lotterie ist einzigartig: Losbesitzer:innen können zusammen mit ihren Nachbar:innen gewinnen und zugleich Gutes tun. Denn mindestens 30 Prozent aller Loseinnahmen gehen an Projekte aus den Bereichen Chancengleichheit, sozialer Zusammenhalt sowie Natur- und Umweltschutz. Dank ihrer Teilnehmer:innen konnte die Soziallotterie seit ihrer Gründung 2016 bereits über 4.400 grüne und soziale Projekte mit mehr als 150 Millionen Euro fördern. Über die Auswahl der Projekte entscheidet ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth.

Erfahre mehr über die Kooperation mit der Deutschen Postcode Lotterie.

Unsere Förderer

Gemeinsam für lebendige Nachbarschaften

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen. Bundesweit sind 599.770 hauptamtliche Mitarbeitende in rund 33.000 ambulanten und stationären Diensten der Diakonie wie Pflegeheimen und Krankenhäusern, Beratungsstellen und Sozialstationen mit 1,2 Millionen Betten/Plätzen beschäftigt. Der evangelische Wohlfahrtsverband betreut und unterstützt jährlich mehr als zehn Millionen Menschen. Etwa 700.000 freiwillig Engagierte sind bundesweit in der Diakonie aktiv. 

Städte prägen den Alltag – bei uns tauschen sie sich aus. Im Deutschen Städtetag haben sich rund 3.200 Städte und Gemeinden mit rund 53 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen. Das sind Städte von Aachen bis Zwickau, darunter alle Landeshauptstädte, die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen – und natürlich auch viele kleinere Städte. Der Deutsche Städtetag ist die Stimme der Städte.

Die rund 3.500 selbstständigen EDEKA-Kaufleute sind mit ihren Märkten fest in ihrer Nachbarschaft verwurzelt, kennen ihre Kundschaft und engagieren sich im Interesse des Gemeinwohls, zum Beispiel für umliegende Kitas und Schulen, soziale Einrichtungen und örtliche Vereine. Gemeinsam mit den sieben regionalen Großhandelsbetrieben und der EDEKA-Zentrale setzen sie sich auch im Rahmen überregionaler Projekte für stabile gesellschaftliche Strukturen ein.

Die Wall GmbH ist ein deutschlandweit tätiger Spezialist für Stadtmöblierung und Außenwerbung und Teil von JCDecaux SE, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist Vermarkter von Premium-Außenwerbung mit analogen sowie digitalen Werbeflächen sowie Transportmedien in rund 20 deutschen Großstädten und fördert langfristig soziale Initiativen und Projekte mit Medialeistungen, die sich für ihre Nachbarschaft stark machen.

Medienpartner des Deutschen Nachbarschaftspreises 2024

rbb 88.8 ist die Berliner Landeswelle des rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg. Mit einer Tagesreichweite von 370.000 Hörerinnen und Hörern in der Region gehört rbb 88.8 zu den erfolgreichsten Sendern der Hauptstadt. Unter dem Motto „80er, 90er, 100% Berlin“ steht rbb 88.8 für zuverlässige und verständlich aufbereitete aktuelle Informationen aus Berlin und der Welt. rbb 88.8 ist öffentlich-rechtlich und kooperiert seit dem letzten Jahr inhaltlich mit der nebenan.de Stiftung