Sachsen

Kühlhaus Görlitz

Viel Mut und noch mehr Tatkraft bewiesen fünf junge Görlitzer 2008, als sie es sich zum Ziel setzten, das Stadtteil Weinhübel mit sozialen und kulturellen Angeboten zu beleben. Bei der Sanierung und Instandsetzung der leer stehenden Industriebrache packten zahlreiche engagierte Görlitzer für ihr Viertel mit an. Seit 2012 organisiert der mittlerweile gegründete Verein „Kühlhaus Görlitz e.V.“ ein generationenübergreifendes Kultur- und Mitmachprogramm und wirkt damit der Überalterung und Abwanderung junger Menschen in der Nachbarschaft und in der Stadt aktiv entgegen. Ob Kreativworkshops, Stadtteilfeste, Saatgut-Tauschbörsen, offene Werkstätten, ein kostenloses Fahrradnetzwerk zum Erkunden der Stadt, Theater, Konzerte, Beachvolleyball u.v.m.. Im Kühlhaus Görlitz lebt und rockt die Nachbarschaft.


Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte