Landessieger Saarland

Kulturschlüssel Saar

Sie sind kulturinteressiert, können Veranstaltungen aber nicht ohne fremde Hilfe besuchen? Manche Kulturgenießer haben eine Behinderung, können sich den Eintritt nicht leisten, sind bereits älter oder trauen sich nicht alleine zu gehen. Seit 2014 hat der Verein passgenau e.V. mit dem Projekt „Kulturschlüssel Saar“ mehr als 3.800 kunst- und kulturinteressierte Menschen aus der unmittelbaren Nachbarschaft zusammen gebracht. Als Tandem oder in einer kleine Gruppe entdecken sie gemeinsam das Kulturangebot im Saarland (insbesondere in Saarbrücken). Um die „Passenden“ zusammen zu bringen, ist das gemeinsame Interesse und die nachbarschaftliche Nähe entscheidend. So wird gewährleistet, dass neben dem Spaß auch ein Austausch über das Erlebte möglich ist.

Tolle Idee, Inklusion konkret zu machen. So können alle an Kultur teilhaben und die freiwilligen Begleiter_innen bekommen Freitickets: Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, sagt Mara Dehmer, Referentin Kommunale Sozialpolitik des Paritätischen Gesamtverbands und Mitglied der Landesjury des Deutschen Nachbarschaftspreises 2017.


Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte