Bayern

Aktives Harlaching

In dem Projekt Aktives Harlaching setzen sich Nachbar:innen aus dem gleichnamigen Münchner Stadtteil für ein grüneres Viertel ein. Sie sammeln regelmäßig gemeinsam herumliegenden Müll ein, verleihen kostenloses Geschirr und geben Workshops rund um das Thema Nachhaltigkeit. Auf einer 200 Quadratmeter großen Blühfläche, für die das Projekt eine Patenschaft übernommen hat, sorgen außerdem Insektenhotels, Kräutergärten sowie Bücher- und Kreislaufschränke für mehr (Arten-) Vielfalt. Gegen sogenannte Müllblindheit hat das kleine Team aus Freiwilligen außerdem schon über 300 Ersatz-Aschenbecher in der Nachbarschaft installiert. Gemeinsam liegt den ehrenamtlichen Initiator:innen die Umwelt und ihr Quartier am Herzen – also packen sie einfach selbst an, statt nur zu hoffen, dass sich Probleme von alleine lösen. Die Aktivist:innen wissen, dass sie selbst für Umwelt und Nachbarschaft verantwortlich sind. Über Social Media und ihre Website rufen sie Nachbar:innen auf, ebenfalls aktiv zu werden. So schützt Aktives Harlaching nicht nur die Lebensgrundlage ihrer Freiwilligen, sondern erhält diese auch für weitere Generationen.


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte