Brandenburg

Gut Leben in guter Nachbarschaft

Seit drei Jahren existiert das von der „Volkssolidarität Prignitz-Ruppin“ initiierte Projekt „Gut Leben in guter Nachbarschaft“. Schwerpunkt der engagierten Nachbar*innen: Den sozialen Zusammenhalt stärken und ein Hilfe-Angebot für die älteren Bürger*innen der Gemeinde schaffen. Hier, wo Versorgungs- und Angebotsstrukturen kaum ausgebaut bzw. gar nicht vorhanden sind, möchte „Gut Leben in guter Nachbarschaft“ die Lebensqualität im Quartier nachhaltig verbessern. Vorzeigemodell ist die „Röbeler Vorstadt“, die den Stadtumbau unter dem Aspekt der demografischen Entwicklung und des generationsübergreifenden Zusammenlebens fördern will. Im Nachbarschaftsbüro und im Nachbarschaftsgarten kommen die Bürger*innen zusammen. Das Quartiersprojekt hat nach dem Ausbruch der Pandemie seine Arbeit an die neue Situation angepasst und setzt nun verstärkt auf digitale Kommunikation. Mit einer Telefonkette wurde eine Nachbarschaftshilfe auf die Beine gestellt, ein Newsletter informiert über die aktuellen Entwicklungen.



Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte