Kulturspäti

Thüringen
Öffentlicher Raum

Der Kulturspäti ist ein Bio-Lebensmittelladen und Treffpunkt für die Nachbarschaft. Gegründet im April 2021, befindet er sich am Roßplan in Altenburg. Das Ziel war es, den verwaisten Marktplatz wiederzubeleben. Das hat funktioniert! Etwa 80 Personen besuchen den Laden wöchentlich; bei Festen sind es ungefähr 200.

Der Laden bietet rund um die Uhr Bio-Lebensmittel zu erschwinglichen Preisen an und ermöglicht es den Mitgliedern, sich aktiv in die Gestaltung des Ladens einzubringen. Zudem ist der Kulturspäti zu einem wichtigen Treffpunkt in der Nachbarschaft geworden, wo sich Fremde und Freund:innen auf ein Getränk treffen und austauschen. Auch öffentliche Feste auf dem Roßplan und ein Secondhand- und Skatebedarf-Shop im Keller bereichern die Gemeinschaft.

Der Roßplan hat durch den Kulturspäti wieder an Attraktivität gewonnen und dient als Treffpunkt für junge Altenburger:innen. Es werden öffentliche Feste wie der Jüdisch Summer oder die Féte de la Musique organisiert. Der Kulturspäti hat etwa 60 Mitglieder, von denen 10 aktiv und ehrenamtlich am Betrieb des Ladens teilnehmen. 

Landessiegerprojekt
2023

Alle Projekte für nachbarschaftliches Engagement anschauen