Nachbarschaftshilfe Koblenz-Süd

Rheinland-Pfalz
Generationen

Seit 2016 engagieren sich in der Nachbarschaftshilfe ,,Bürger aktiv für Bürger" Ehrenamtliche für ein starkes Nachbarschaftsnetzwerk. Das Projekt ist gleichzeitig Vermittlungsstelle für Hilfeleistungen und Anlaufstelle für Hilfesuchende. Die Initiative bietet Unterstützung im Alltag, vor allem für Menschen aus dem Koblenzer Süden - Senioren, Familien, Alleinerziehende, Bürger:innen mit Handicap oder Alleinstehende. Die Ehrenamtlichen schenken ihren Nachbar:innen Zeit. Die Initiative startete der heutige Manager der Initiative Jan Buchbender, nachdem er gesehen hatte, dass Menschen aus seiner Nachbarschaft für kleine Hilfeleistungen sehr dankbar waren. Das Angebot ist unentgeltlich, zuverlässig und konfessionsunabhängig: Die Freiwilligen bieten Unterstützung bei Einkäufen, leisten Gesellschaft, begleiten bei Spazier-, wie auch bei Behördengängen oder Arztterminen. Sie lesen vor, helfen bei Formularen und erledigen kleine Reparaturen. Außerdem werden diejenigen, die niemanden haben, aus der Isolation ins Miteinander begleitet, zum Beispiel durch Aktionen wie "Urlaub ohne Koffer", Adventscafé, Tag der Nachbarn, Osterblumengrüße, Kuchenaktionen, Klön-Nachmittage und vielen mehr.


Alle Projekte für nachbarschaftliches Engagement anschauen