Rotkäppchens Garten

Bremen
Öffentlicher Raum

Die Mitglieder von Rotkäppchens Gartens haben eine verödete Fläche in ihrem Stadtteil Bremen-Mitte in einen wunderschönen Garten verwandelt und mit einem vielfältigen, kostenlosen Kulturangebot zum Leben erweckt. Die Idee entstand während der Corona-Pandemie, als der Garten noch ein einfaches Gründreieck auf einer großen Verkehrsinsel war. Mit nachhaltigen Methoden wurde daraus ein Gemeinschaftsgarten samt Kulturbühne, Weidentippi, Hügelbeet, Kräuterspirale und mehreren bepflanzten Gabionen und Hochbeeten.

 

Die 35 ehrenamtlichen Mitglieder gestalten den Garten in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften (AG), die eng zusammenarbeiten. Neben der AG Bepflanzung, die sich um das Anlegen und Pflegen des Gartens kümmert, gibt es die AG Kunst und Bühne und die AG Kinder- und Jugendarbeit. Die AG Kunst und Bühne organisiert Feste, Live Konzerte, Lesungen, Spielenachmittage und vieles mehr.  Die AG Kinder und Jugendarbeit ist für Kindernachmittage, Spielmaterialien und Orte speziell für Kinder zuständig, wie den geplanten Barfußpfad und das zukünftige Umweltbildungsprogramm speziell für Kinder und Jugendliche.

Landessiegerprojekt
2023

Alle Projekte für nachbarschaftliches Engagement anschauen