Berlin

strassenfeger Kiezladen

Im strassenfeger Kiezladen im Prenzlauer Berg in Berlin werden Essen, Hygieneartikel und Kleidung an arme und/oder wohnungslose Nachbar:innen verteilt. Fester Bestandteil ist auch der Sozial Brunch, bei dem sich wohnungslose und bedürftige Nachbar:innen jeden Donnerstag bei Kaffee und leckeren Speisen entspannen können. Doch der Kiezladen ist noch viel mehr als das: Er ist Veranstaltungsort, soziale Beratungsstelle, Ausstellungsraum sowie Redaktions- und Vertriebsstandort des Straßenmagazins „strassenfeger MAG“ – kurzum ein echtes Multitalent! In der dazugehörigen Schreibwerkstatt erhalten arme und obdachlose Menschen eine Stimme und die Möglichkeit, ihre Geschichten und Erfahrungen niederzuschreiben. Jede:r Interessierte kann hier einen Artikel für das Magazin verfassen. Der Verein Strassenfeger e. V. setzt sich in Berlin vielfältig für obdachlose, arme und ausgegrenzte Menschen ein. Ziel des Vereins ist es, von Armut betroffenen und obdachlose Menschen ihre gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe zurückzugeben, Vorurteile abzubauen und die Bevölkerung aufzuklären. Der strassenfeger Kiezladen befindet sich im Souterrain des vereinseigenen Wohnprojekts „Oderberger 12“, in dem wohnungslose und in Not geratene Menschen in 18 Mietparteien zu günstigen Konditionen wohnen können.


Beim Aufruf von Google Maps werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maps anzeigen

Vorschau auf externe Inhalte

Alle Projekte für
nachbarschaftliches Engagement

Alle Projekte